Die Story eines Taugenichts.
to be continued...




  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/sundayafternoon

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Ja. Mir gehts schlecht. Seit ein paar Wochen gehts mir wieder richtig schlecht. Vorher hab ich auch ab und an rumgejammert, aber jetzt ist es wirklich wieder schlimm.

Ok. Uebermorgen ist Heiligabend. Eigentlich sollte ich zu meinem Vater fahren.  Aber ich will lieber alleine sein. Eigentlich hatte ich versucht mich abzufinden dass ich zur Familie muss. Aber jetzt gehts mir schlecht deswegen. Ich will einfach nicht.
Ich komme so und so nicht mehr klar mit dieser Situation. Der einzige Weg da raus ist der Kontaktabbruch. Aber was gaebe das fuer ein Theater?

Im Moment kommt wieder alles zusammen. Wie lange werde ich dem standhalten??

Mein Freund. Die Ausbildung. Die leere Zukunft. Keine Tiere um mich rum. Und wie gesagt die Familie.

 Ich fuehl mich so alle.

Ich weiss gar nicht wo ich ueberhaupt anfangen soll alles aufzuschreiben, weil mich alles so ueberfaellt. Kann keinen klaren Gedanken fassen.

Ich lass es lieber...

22.12.09 21:28


Ich hab keinen Bock auf diese ganzen Leute... Nein!! Ich will mit dieser Gesellschaft nichts zu tun haben!!!!
Eine Gesellschaft, die gekennzeichnet ist von Respektlosigkeit und Ignoranz!!

Ich verstehs einfach nicht! Ich versteh nicht was in den Koepfen der Leute vorgeht!

Nein, ich will nix mit denen zu tun haben... Ich bin froh wenn ich alleine bin... Also, ich fuehl mich schon einsam, aber das ist mir trotzdem lieber als mich mit jemandem aus dieser oberflaechlichen Robotergesellschaft abzugeben...

Ich hab die Schnauze voll mir staendig Muehe zu geben freundlich zu sein und jedes Mal respektlos behandelt zu werden...

20.11.09 20:59


do or die...

Rotz ey...

Naechstes Jahr ist meine Ausbildung schon vorbei... Und ich hab keinen Plan was ich danach machen soll...
Selbststaendig machen kommt gar nicht in Frage...
Ne Stelle in diesem Beruf kriegen ist fast unmoeglich...
Bleibt ... was??
Ne andere Ausbildung anfangen?
Nen Hilfsjob ueber ne Leihfirma annehmen?
Arbeitslosigkeit??

Wenn man heutzutage ne Ausbildung bekommen will, muss man ja schon vorher alles koennen, sonst wird man ja gar nicht erst angenommen...
Vor allem aber muss man selbstbewusst sein und sich verkaufen koennen... wer das nicht kann, der hat einfach die Arschkarte... Und das ist sogar bei jedem Straßen-kehr-Furzjob so...
Mich wuerden sie nicht mal als Muellsortiererin einstellen, weil ich mich net praesentieren kann...

Ich weiss, dass ich was drauf habe... Vielleicht habe ich sogar mehr drauf als so manche Abiturienten... Aber wenn man schuechtern und bescheiden ist, glaubt einem das keiner... Das ist so ungerecht...

Ich koennte mir sogar vorstellen, dass ich mich als Verkaeuferin ganz gut machen koennte... Nach einer Weile wuerde ich die Zurueckhaltung ablegen... Aber keiner gibt einem die Chance dazu, und selbst wenn, wuerde einem die Skepsis des Arbeitgebers und der damit verbundene Druck einen absolut daran hindern, aus sich herauszukommen... Weil man staendig merkt, dass die nicht an einen glauben...

Es ist alles aussichtslos fuer mich...

Dann bleibt mir eigentlich nur die Selbststaendigkeit... Aber dann arbeite ich mich tot und verdiene nicht mal was...

Ich weiss einfach nicht...

19.11.09 16:47


ich komm einfach nicht klar...

das ist wohl nicht nur die ueberschrift dieses eintrags, sondern auch die ueberschrift meines lebens...

ich habe die letzten tage echt angefangen zu schlucken... es bekommt mir nicht, aber ich muss es trotzdem tun... ich weiss nciht ob ich es irgendwann vielleicht mal vertragen werde... man muss es vielleicht nur lange genug machen?????
schlucken ist die eine sache... mich aber dennoch liebevoll gegenueber meinem freund zu verhalten und so tun als waere alles in ordnung, die andere... das ist eine verdammt große huerde... weil ich innerlich am verbrennen bin... und ich weiss dass er dieses feuer entfacht hat...

meine fresse, heizung auf 5 und hier wirds trotzdem nicht warm...

boah ich koennt schreien........ ich hab so mit mir zu kaempfen dass ich ihm jetzt keine feurige sms schreibe.... ich halts gleich nciht mehr aus...

mann ich verstehs einfach nciht, wie er es einfach so hinnehmen kann wenn ich sage ich will ihn nicht treffen und das mehrere tage... der weiss ganz genau, aus welchem grund ich das zu ihm sage, aber er tut trotzdem nix!!!! weil es ihm anscheinend egal ist!!! er hat ja genug andere moeglichkeiten sich die zeit zu vertreiben!
dasselbe hatten wir schonmal... aber er hat wohl nix draus gelernt... oder es geht ihm wirklich am arsch vorbei...
ich bin halt nicht wichtig...

der redet auch nciht mit mir... der hat ueberhaupt keine eigene meinung!... der sagt zu allem ja und amen...
und vor allem, der weiss genau dass ich immer total demotiviert bin und zu nix lust habe, aber anstatt zu versuchen, mich irgendwie zu was zu bewegen laesst er sich lieber von mir mit runter ziehen... er ist normalerweise so ein typ der immer was zu tun haben muss! und ich frag mich halt wieso er mich da nich irgendwie mit hochzieht und irgendwas mit mir machen will... aber nein, er sitzt stundenlang mit mir rum und wir machen ueberhaupt nichts... ich versteh es einfach nciht... der weiss genau dass das falsch ist... der weiss dass ich nen tritt in den arsch brauche, aber er gibt es mir nicht...

vielleicht erwarte ich auch einfach zu viel... aber ich komm von alleine halt nciht in die puschen... meine bisherigen versuche sind immer klaeglich gescheitert oder ich habe die ganze aktion hinterher als voellig sinnlos befunden...

ich sollte vielleicht wirklich die finger von beziehungen lassen und lieber alleine meinen leidensweg gehen....

8.11.09 15:41


Brueder...

Kann mir doch keiner erzaehlen, dass es bei den Bundestagswahlen in Deutschland gerecht zugeht! Das ist alles manipuliert. Oder wie wollen sie schon, bevor die Wahllokale schließen, sagen wer gewonnen hat?
Was mich vor allem wundert, ist dass die Mehrheit der Leute unzufrieden ist mit dem Zustand wie er ist, aber dann waehlen sie doch immer wieder den selben Mist...

Aber egal...

Ich will mal wieder ueber mein armseliges Dasein jammern...

Was gibt es besseres im Leben, als jemanden zu haben, den man als seinen Bruder/ seine Schwester ansieht? Das kann der leibliche Bruder sein, aber auch einfach ein sehr guter Freund, den man als Bruder bezeichnet, eben weil man sich so verbunden fuehlt...
Und was gibt es armseligeres im Leben, als so jemanden nicht zu haben?

Ich weiss nicht, wie es sich anfuehlt, einen Bruder oder eine Schwester zu haben... ich weiss es einfach nicht... ich habe niemanden...

Ich haette alles dafuer gegeben, so jemanden zu haben, aber es wurde mir nicht gegoennt...

Ich fuehle eine unendliche Einsamkeit in mir drin... Eine Einsamkeit, die eine noch unendlichere Trauer ausloest... Und eine Gewissheit... Eine Gewissheit, dass ich bis an mein Lebensende dazu verurteilt bin zu leiden...

28.9.09 19:44


ich bin ein kotzbrocken...

ich bin echt nicht beziehungstauglich.... absolut nicht...

ich bin ein kotzbrocken...

meine ganze art ist einfach nur zum kotzen....

ich bin anscheinend richtig unfreundlich... und das schlimme ist, ich merk es nicht mal... ich komm mir ganz normal vor dabei... als wuerde ich normal reden... aber meinem freund zu folge ist es wohl nicht so.... hmm...

er war jetzt 5 tage weg, ist heute wieder gekommen... und ich habe hier ein riesiges puzzle das ich irgendwie an der wand anbringen will, aber ich weiss nciht so recht, wie... da hab ich ihn gefragt ob er ne idee hat... und naja bla bla irgendwie hat sich das dann wieder verlaufen... und da hab ich halt so gesagt: "na los, jetzt ueberleg mal!"... und da nuschelt er so vor sich hin: "alles klar, ich bin wieder im alltag angekommen.."... hmpf... ist das denn wirklich so ein schlimmer befehlston in dem ich das gesagt habe?? das kann mir wohl keiner beantworten, aber es kommt mir echt total normal vor, ueberhaupt nicht herabwuerdigend oder so... ich geb ja zu dass ich gern mal sarkastisch bin und manchmal nicht sehr nett, aber in dem fall fand ich das noch voellig in ordnung... ich weiss nicht.....

tja... wieder mal ein griff ins klo... auch er kommt nicht mit meiner art klar... niemand kommt damit klar... ich wusste es schon immer... ich werde nie jemanden finden der damit klar kommt... bei ihm hatte ich noch die hoffnung, er wuerde damit klar kommen, aber er tut es auch nicht...

ich bin eben nicht fuer beziehungen gemacht... ich bin ein einzelgaenger...
ich find das scheisse, aber es ist eben so... ich bin so wie ich bin, was soll da schon gegen machen?...

wahrscheinlich bleibt mir doch nur uebrig einen auf sex, drugs and rock n roll zu machen... live fast, die young... einfach die sau raus lassen und mich an niemanden binden... wild durch die gegend ficken, mich jeden tag zu droehnen und metal hoeren... who cares?... ich kuemmere mich um niemanden und niemand muss sich um mich kuemmern...

man verdammte scheisse, warum bin ich nur so ein ekelpaket geworden? es ist nicht meine schuld... das ist keine ausrede, ich in wirklich nciht sculd... due hauptschuld haben meine eltern... und dieser missi! dieser hitler-sympathisant der die ehe meiner eltern zerstoert hat und der danach mit meiner mutter zusammen war und wir immer nach seiner pfeife tanzen mussten.... ich will das jetzt nicht naeher ausfuehren....

ich weiss dass ich noch nicht schlafen kann aber ich werd dann wohl doch mal ins bett gehen... weiss nciht was ich sonst machen soll..

29.8.09 02:44


Krieg

Ich bin gerade ziemlich empoert... und besorgt... und aufgrund dessen kann ich nicht schlafen...

Ich dachte, Krieg sei nur etwas aus der Geschichte... Aber ich merke, dass auch heute und jetzt gerade Geschichte geschrieben wird... Mit Krieg... Und in 50 Jahren und mehr wird den Schuelern in der Schule genau das was jetzt los ist eingetrichtert werden... Und sie werden sich gaehnend fragen: "Was waren das damals fuer Zustaende?", genauso wie ich mich bis jetzt immer gefragt habe, was das denn damals fuer Zustaende gewesen sind... Jetzt weiss ich, dass die Menschen nichts, aber auch gar nichts dazu lernen, und dass es immer Krieg geben wird... Weltfrieden? Utopie!

Wie komme ich auf dieses Thema? Habe ich mich doch nie so wirklich damit auseinander gesetzt... Geschweige denn dafuer interessiert...
Der Bruder meines Freundes ist seit gestern in Afghanistan... 4 Monate lang... Wenn Anton wegen diesem reudigen Krieg da unten seinen Bruder verliert, waere das katastrophal... Ich glaub ich wuerde nen Amoklauf im Bundestag machen... Das kann doch nicht angehen! Wieso schicken die unsere Soldaten da runter??? Wer kann das verantworten??... Unsere Solidaritaet in allen Ehren, aber irgendwo muss es doch Grenzen geben!?!! Ach Quark, was waere die Welt, wenn Deutschland mal nicht ueberall mitmischen wuerde?... Waere das tragisch? Wuerde sie dann untergehen?... JA?? NEIN! Ein bisschen mehr Stolz koennen wir uns schon erlauben! Unser Staat fuehrt sich auf wie die Mutter Theresa aller anderen Staaten... Sollen wir uns doch erst mal um unsere eigenen Probleme kuemmern bevor wir fuer andere in die Welt hinaus gehen...

Ich darf nicht daran denken, was mit ihm passieren koennte... Ich hoffe, er kommt heil wieder... Ich kenn ihn nicht mal persoenlich und ich sterbe schon vor Sorge... Wie muss sich Anton da fuehlen und erst recht seine Eltern?... Ich will es gar nicht wissen... Es ist einfach nur schrecklich...

30.6.09 01:03


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung