Die Story eines Taugenichts.
to be continued...




  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/sundayafternoon

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
do or die...

Rotz ey...

Naechstes Jahr ist meine Ausbildung schon vorbei... Und ich hab keinen Plan was ich danach machen soll...
Selbststaendig machen kommt gar nicht in Frage...
Ne Stelle in diesem Beruf kriegen ist fast unmoeglich...
Bleibt ... was??
Ne andere Ausbildung anfangen?
Nen Hilfsjob ueber ne Leihfirma annehmen?
Arbeitslosigkeit??

Wenn man heutzutage ne Ausbildung bekommen will, muss man ja schon vorher alles koennen, sonst wird man ja gar nicht erst angenommen...
Vor allem aber muss man selbstbewusst sein und sich verkaufen koennen... wer das nicht kann, der hat einfach die Arschkarte... Und das ist sogar bei jedem Straßen-kehr-Furzjob so...
Mich wuerden sie nicht mal als Muellsortiererin einstellen, weil ich mich net praesentieren kann...

Ich weiss, dass ich was drauf habe... Vielleicht habe ich sogar mehr drauf als so manche Abiturienten... Aber wenn man schuechtern und bescheiden ist, glaubt einem das keiner... Das ist so ungerecht...

Ich koennte mir sogar vorstellen, dass ich mich als Verkaeuferin ganz gut machen koennte... Nach einer Weile wuerde ich die Zurueckhaltung ablegen... Aber keiner gibt einem die Chance dazu, und selbst wenn, wuerde einem die Skepsis des Arbeitgebers und der damit verbundene Druck einen absolut daran hindern, aus sich herauszukommen... Weil man staendig merkt, dass die nicht an einen glauben...

Es ist alles aussichtslos fuer mich...

Dann bleibt mir eigentlich nur die Selbststaendigkeit... Aber dann arbeite ich mich tot und verdiene nicht mal was...

Ich weiss einfach nicht...

19.11.09 16:47
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung